23. September 2012

Kochen mit Lola

Hallo ihr Lieben,
ich hatte heute etwas mehr Zeit zum kochen und dachte mir, dass ich euch einfach mal mein derzeitiges Lieblingsgericht zeige. Und zwar die "Fenchel Quiche". Das Rezept ist super leicht. Man braucht auch nicht viele Zutaten und eins ist es auf jeden Fall: gesund! Wenn man Fenchel nicht mag, kann man ihn jederzeit durch Zuchini, Blattspinat oder anderes Gemüse ersetzen.


Hier erstmal die Zutatenliste:
ihr braucht für den Boden: 200g Dinkelmehl, 3 Eier, Salz, 3-4 EL Wasser, 100g Butter.
für die Füllung: eine Fenchelknolle, Petersilie, 200g geriebenen Käse, 200ml Sahne oder Creme Fraîche, Salz, Pfeffer und andere Gewürze (nach belieben), 100g Philadelphia, 1 Ei

Und los gehts! Alle Zutaten zusammen suchen, abwiegen, und loslegen :)




zunächst mixt ihr euren Mürbeteig. Das Mehl, die Butter, die 3 Eier und die 3-4 EL Wasser.
Ich knete, wenn der Teig zu weich wird am Ende immer noch etwas Dinkelmehl dazu. Dann kommt
der Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank zum Ruhen. 
in der Zeit wascht und schneidet ihr den Fenchel. Ich schneide ihn gerne in Streifen. Aber ihr könnt ihn auch würfeln. 
nun wird der Fenchel gar gekocht. Am besten bei mittlerer Hitze (nicht verkochen!) und zugedeckt. 

den Fenchel gießt ihr ab, wenn er gar ist. 
dann fettet ihr eine Springform mit Rama ein und bemehlt sie mit Dinkelmehl 


das sieht dann so aus :) 
den Teig zu einer Kugel formen und dann nach außen hin gleichmäßig in der Form verteilen
dann einen ca. 2 cm hohen Rand abdrücken
das funktioniert sehr gut mit diesem Pizza Roller
jetzt kommt die Füllung an die Reihe. Ihr vermischt also die Petersilie, das Ei, den Käse, Philadelphia, Gewürze und Creme Fraîche bzw. Sahne mit dem Mixer

dann legt ihr den Fenchel auf den Teig, ihr könnt ihn auch unter eure gemixte Masse mengen, dann verteilt sich alles besser
das sieht dann so aus :)  --> ab in den Ofen für ca 30 Minuten (bei mir hat es heute nur 23 Minuten gedauerd)
und das ganze bei 200-220°C Umluft 
rausholen, in Stücke schneiden

und genießen!


Ich hoffe es hat euch gefallen und ich habe alles verständlich erklärt. Ich wünsche euch gutes Gelingen und Guten Appetit!

Eure Lola <3

Kommentare:

Elena hat gesagt…

sehr schöner Post =)
das werde ich dann nächtes Wochenende mal ausprobieren. und jetzt wo ich das sehen, würde ich am liebsten direkt reinbeißen ^^

hanna-ich hat gesagt…

wow sieht total lecker, muss ich unbedingt nach kochen.

lg Hanna

Nadja Fräulein hat gesagt…

Wow, das sieht sehr lecker aus und ich liebe Fenchel! Wird auf jeden Fall nachgekocht!