25. September 2012

Schmuckaufbewahrung.

Hallo ihr Lieben,
heute will ich euch mal zeigen, was ich mir gestern ausgedacht habe um endlich mal das Schmuckaufbewahrungsproblem in meiner Schublade zu lösen. Ich habe einen Schrank nur für Accessoires, eine Schublade davon ist für Schmuck. Aber da fliegen kreuz und quer Kisten herum und ein paar Schmuckkästchen. Da ich dem Club der Neurotiker angehöre hatte ein bestimmtes Schmuckstück natürlich seit Jahren seinen Platz in DIESER Kiste und konnte natürlich nicht umziehen.
Gestern habe ich mich nun mal überwunden und mir einfach einen Besteckkasten für meine Schublade gekauft. Das Tiffany Armband muss jetzt darüber wegkommen, dass es nicht jedesmal nach Gebraucht wieder fein säuberlich in das Säckchen, in die Kiste, in die Tüte wandert. buhu :(

In der neuen Aufbewahrung sind jetzt nur die Sachen, die ich momentan des öfteren trage. Mir ist dadurch heute auch aufgefallen, dass ich inzwischen fast viel lieber Gold als silber trage. Früher habe ich Gold gehasst...ich weiß gar nicht warum... :)


diesen Besteckkasten in weiß-lila für 4,99€, momentan bei Aldi 




wie man sieht...viel in Gold :)






Eure Lola <3

1 Kommentar:

Elena hat gesagt…

echt eine super idee =)
auf sowas würde ich gar nicht kommen.
mir ging es früher aber auch so, dass ich gold gehasst habe und mittlerweile schaue ich ganz gezielt nach goldenen sachen, weil ich sie meistens schöner finde ^^