23. Februar 2013

DIY Part 2.

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es Part 2 der DIY Reihe. Die Ideen stammen allesamt aus der gemeinsamen Arbeit mit der süßen Joanna von dem Blog "Miss PinkPalm"
Sie hat auch schon einen Post darüber verfasst HIER

Bei unserer zweiten Bastelaktion haben wir ebenfalls Bügelnieten verwendet. Wie schon im letzten Post erwähnt, stammen die Bügelnieten von 2 Shops auf Ebay.


HIER kommt Ihr zum vorherigen DIY Post :)

Wir schon gesagt möchten wir gerne alten oder langweiligen Basic Teilen, die einfach immer im Schrank hängen bleiben neuen Glanz verleihen und sie wieder interessanter machen, damit man sie doch wieder trägt.

Mein heutiges Teil ist ein beiger Cardigan von OUI, den ich mal vor Jahren gekauft hatte. Er sieht zwar immer noch super gepflegt aus, aber trotzdem habe ich ihn kaum an. Das soll sich ab jetzt ändern.
Ich griff diesmal zu roten Bügelnieten, die 3mm Durchmesser haben und rund sind.

Wie schon bei den größeren Nieten ist das Prinzip sehr ähnlich.
Ihr müsst die Nieten an die Stelle aufbringen, wo Ihr sie später festbügeln wollt, dann legt Ihr Backpapier darauf und bügelt ein paar Sekunden darüber (ohne Dampf). Vergesst nicht auch zwischen Euer Shirt Backpapier zu legen, damit der Kleber nicht durch geht.



Bevor Ihr die Nieten wirklich festbügelt solltet Ihr mit Hilfe einer Pinzette schauen, dass sie wirklich alle an der richtigen Stelle sitzen und es später nicht doch schief aussieht.

Ich habe mich bei dem Cardigan an der oberen Naht der Schulter orientiert.




Es gibt auch morgen noch das Bild, wo man den Cardigan ganz sieht, heute geht es leider nicht, weil mein Pc irgendwie meine SD Karte nicht erkennen will :(

EDIT: so jetzt habe ich es geschafft das Bild noch hochzuladen :) passt nun leider von der Belichtung gar nicht zum Rest, aber Ihr seht wenigstens das Resultat :)



Bis morgen
Eure Lola <3

Kommentare:

Kim :) hat gesagt…

Gefällt mir :)

http://be-talented.blogspot.de/

Charlotte hat gesagt…

Ich liebe DIY- auch wenn ich selbst meistens zu faul/ unkreativ bin, um etwas selbst zu machen.
Um so lieber lese ich solche Posts- schön gemacht :)

LG http://charlotte-light-and-dark.blogspot.de/

Héloise Roubaud hat gesagt…

sieht aber auch so schonmal sehr gut aus =)

lovely hat gesagt…

Ich finde die Idee schön, schade dass der Pc deine SD Karte nicht erkennt ein ganzes Bild wäre voll toll gewesen, ich mag solche DIY Posts :)
LG <3

Ani hat gesagt…

find ich gut:)